Schlagkombinationen 07

Hier einige Videos zum Thema Badminton Schlagkombinationen.


Crossdrop links-rechts - Longline-Clear - Half-Smash - Crossdrop rechts-links - Töten am Netz:

Trainer (Rolli) schlägt cross hoch auf.
Schüler retouniert mit Crossdrop (LR) und läuft um Hindernis (V-Lauf) zur rechten Feldseite. Anschließend Longline-Clear, Half-Smash, Crossdrop (RL), vorrücken und Töten am Netz.
Die jeweilige Abwehr des Half-Smash soll ins Vorderfeld-Ziel erfolgen.

Hinweis!
Das folgende Video wird von Youtube eingebettet.
Durch Streaming gelten die Datenschutzerklärungen von YouTube (Google)

Anmerkungen zu diesem Video:
Gute Ansatzlosigkeit aller Schläge und Nutzung von Körperrotation statt Muskelkraft.
Sprunghöhe ist effektiv. Der Schüler ist sehr agil und quirlig. Dies kann auf Dauer Ungenauigkeiten und Konditionseinbussen hervorrufen.
Fehlerquote bei den getöteten Bällen am Netz ist zu hoch.
Der Schüler schlägt den Drop LR sehr ansatzlos mit Aussenschnitt.


Crossdrop links-rechts - Longline-Clear - Half-Smash - Crossdrop rechts-links - Töten am Netz:

Trainer (Rolli) schlägt cross hoch auf.
Schüler retouniert mit Crossdrop (LR) und läuft um Hindernis (V-Lauf) zur rechten Feldseite. Anschließend Longline-Clear, Half-Smash, Crossdrop (RL), vorrücken und Töten am Netz.
Die jeweilige Abwehr des Half-Smash soll ins Vorderfeld-Ziel erfolgen.

Hinweis!
Das folgende Video wird von Youtube eingebettet.
Durch Streaming gelten die Datenschutzerklärungen von YouTube (Google)

Anmerkungen zu diesem Video:
Sprunghöhe könnte teilweise etwas höher sein.
Der Schüler wirkt fast zu ruhig und hat zwischen den Schlägen Standphasen, was aber bei richtiger Atemtechnik auch Konditionsvorteile bringen kann.
Die getöteten Bälle am Netz mit der Rückhand sind zu harmlos.


Crossdrop links-rechts - Longline-Clear - Half-Smash - Crossdrop rechts-links - Töten am Netz:

Trainer (Rolli) schlägt cross hoch auf.
Schüler retouniert mit Crossdrop (LR) und läuft um Hindernis (V-Lauf) zur rechten Feldseite. Anschließend Longline-Clear, Half-Smash, Crossdrop (RL), vorrücken und Töten am Netz.
Die jeweilige Abwehr des Half-Smash soll ins Vorderfeld-Ziel erfolgen.

Hinweis!
Das folgende Video wird von Youtube eingebettet.
Durch Streaming gelten die Datenschutzerklärungen von YouTube (Google)

Anmerkungen zu diesem Video:
Gute Ansatzlosigkeit aller Schläge. Nutzung von Körperrotation bei den Clears und Half-Smashes nicht immer effizient.
Lauf zum Netz + Töten am Netz ist meist hervorragend.
Die Schülerin schlägt den Drop LR sehr ansatzlos mit Aussenschnitt.


Crossdrop links-rechts - Longline-Clear - Half-Smash - Crossdrop rechts-links - Töten am Netz:

Trainer (Rolli) schlägt cross hoch auf.
Schüler retouniert mit Crossdrop (LR) und läuft um Hindernis (V-Lauf) zur rechten Feldseite. Anschließend Longline-Clear, Half-Smash, Crossdrop (RL), vorrücken und Töten am Netz.
Die jeweilige Abwehr des Half-Smash soll ins Vorderfeld-Ziel erfolgen.

Hinweis!
Das folgende Video wird von Youtube eingebettet.
Durch Streaming gelten die Datenschutzerklärungen von YouTube (Google)

Anmerkungen zu diesem Video:
Die ersten 2 V-Läufe fehlen. Gute Ansatzlosigkeit fast aller Schläge.
Der Ausschwung des Half-Smash könnte mehr longline geschehen.
Töten am Netz effizient, aber Fehlerquote zu hoch.

Badminton Trainingsvideos

Filmstreifen auf www.badminton-tips.de

Trainingsvideos mit Informationen

Allgemeine Info

Die neue EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist selbst für Juristen missverständlich formuliert, weshalb ich viele Services vorsichtshalber entfernt habe.

Weitere Infos

Nach Abschluss der Gruppenspiele bei der Para-Badminton Weltmeisterschaft in Basel fällt das Resümee aus deutscher Sicht durchaus geteilt aus. Laut Cheftrainer Christopher Skrzeba war es das Ziel mit möglichst allen deutschen Teilnehmern die K.O.-Runden zu erreichen. Dazu war es nötig in der jeweiligen Vorrunden-Gruppe unter die ersten Zwei zu kommen. Nach der Auslosung war bereits klar, dass dies ein schwieriges Unterfangen würde.
Mark Lamsfuß und Marvin Seidel unterliegen im Achtelfinale der TOTAL BWF World Championships 2019 in Basel dem chinesischen Top-Duo Liu Cheng/Zhang Nan nach 47 Minuten mit 18-21, 17-21.
In den vergangenen beiden Tagen fand anlässlich der Weltmeisterschaft eine Weiterbildung für lizenzierte Trainerinnen und Trainer in Basel statt. Die rund 20 Teilnehmer konnten an beiden Tagen Spiele auf Weltklasseniveau unter verschiedenen Aufgaben- und Fragestellungen beobachten und dabei auch die deutschen Spieler/-innen unterstützen.
Paukenschlag aus deutscher Sicht bei der WM in Basel: Mark Lamsfuß und Marvin Seidel besiegen in Runde zwei die an Nummer fünf gesetzten Japaner Hiroyuki Endo/Yuta Watanabe und stehen erstmals im Achtelfinale.

Weitere News im Großformat

Racketgewichtung

Racketgewichtung - Badmintontraining auf www.badminton-tips.de

Anleitungen, um die Racketgewichtung mit Haushaltsgegenständen anzupassen.

Badmintonrackets reparieren

Fertig repariert - Badmintontraining auf www.badminton-tips.dew.badminton-tips.de

Verschiedene Methoden, um gebrochene Racketrahmen und Griffe wieder nutzbar zu machen.

Badminton-Angel

News Angeleinleitung - Badmintontraining auf www.badminton-tips.de

Anleitung zum Bau eines Badminton Trainingsgerätes aus Angelteilen.

Badminton Trainingsvideos

Filmstreifen auf www.badminton-tips.de

Trainingsvideos mit Informationen

Allgemeine Info

Die neue EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist selbst für Juristen missverständlich formuliert, weshalb ich viele Services vorsichtshalber entfernt habe.

Weitere Infos

Nach Abschluss der Gruppenspiele bei der Para-Badminton Weltmeisterschaft in Basel fällt das Resümee aus deutscher Sicht durchaus geteilt aus. Laut Cheftrainer Christopher Skrzeba war es das Ziel mit möglichst allen deutschen Teilnehmern die K.O.-Runden zu erreichen. Dazu war es nötig in der jeweiligen Vorrunden-Gruppe unter die ersten Zwei zu kommen. Nach der Auslosung war bereits klar, dass dies ein schwieriges Unterfangen würde.
Mark Lamsfuß und Marvin Seidel unterliegen im Achtelfinale der TOTAL BWF World Championships 2019 in Basel dem chinesischen Top-Duo Liu Cheng/Zhang Nan nach 47 Minuten mit 18-21, 17-21.
In den vergangenen beiden Tagen fand anlässlich der Weltmeisterschaft eine Weiterbildung für lizenzierte Trainerinnen und Trainer in Basel statt. Die rund 20 Teilnehmer konnten an beiden Tagen Spiele auf Weltklasseniveau unter verschiedenen Aufgaben- und Fragestellungen beobachten und dabei auch die deutschen Spieler/-innen unterstützen.
Paukenschlag aus deutscher Sicht bei der WM in Basel: Mark Lamsfuß und Marvin Seidel besiegen in Runde zwei die an Nummer fünf gesetzten Japaner Hiroyuki Endo/Yuta Watanabe und stehen erstmals im Achtelfinale.

Weitere News im Großformat

Racketgewichtung

Racketgewichtung - Badmintontraining auf www.badminton-tips.de

Anleitungen, um die Racketgewichtung mit Haushaltsgegenständen anzupassen.

Badmintonrackets reparieren

Fertig repariert - Badmintontraining auf www.badminton-tips.dew.badminton-tips.de

Verschiedene Methoden, um gebrochene Racketrahmen und Griffe wieder nutzbar zu machen.

Badminton-Angel

News Angeleinleitung - Badmintontraining auf www.badminton-tips.de

Anleitung zum Bau eines Badminton Trainingsgerätes aus Angelteilen.