Racket INFOs

Häufig wird nach Empfehlungen für tolle Badmintonrackets gefragt.

  • Die einzig wahre Antwort muss lauten:
    TESTEN, TESTEN, TESTEN
  • Rackets wählt man nicht auf blauen Dunst im Internet, oder weil XY solche empfiehlt!!!
    Das "High-Ultra-Exclusive-Teil" für 190 € kann zufällig passend sein, aber möglicherweise ist der 30-40 € Schläger vom Wühltisch individuell geeigneter.
    Häufig brechen Rackets im Doppelspiel durch Kollisionen. Teure (filigrane) eher noch als billige (robuste).
  • Fortgeschrittenen Spielern (insbesondere Turnierspielern) rate ich zu 2 identischen, oder zumindest vergleichbaren Rackets. Bei einem Schaden der Saiten oder des Rahmens hat man dann Ersatz vor Ort.
  • Leihen Sie sich von Mitspielern für einige Schläge deren Rackets.
    Nach kurzer Zeit spürt man bereits Unterschiede und eigene Vorlieben (kopflastig, grifflastig, ausgewogen).
    Ist diese Methode nicht möglich, besuchen sie ein Sportfachgeschäft mit guter Racketauswahl unterschiedlicher Firmen und Preisklassen.
    Tätigen Sie mit den Rackets im Laden virtuelle Luftschläge: Vorhand, Rückhand, Clears, Drives usw.
    Die dabei angenehmen Schläger kommen in die nähere Auswahl.
    Gute Fachgeschäfte bieten die Möglichkeit, ca. 3 Modelle in der Sporthalle zu testen.

Meine Trainingsschüler haben es recht einfach:
Wer möchte, kann ca. 40 gebrauchte oder reparierte Rackets unterschiedlicher Gewichtungen, Griffstärken, Saitenarten, Bespannungshärten usw. kostenlos nutzen und auf Wunsch günstig erwerben.
Fertig repariert - Badmintontraining auf www.badminton-tips.de

Anpassungen:
Oft reicht es, durch Veränderung von Griffband, Bespannungshärte und / oder Saitenart einen bereits vorhandenen Racket zu optimieren. Nach eingehender Beratung kann ich dies schnell und günstig erledigen.

Schmerzen in Schulter, Ellenbogen, Sehnen usw.:
Bei Schmerzen kann man einen Racket mit weniger steifem Schaft versuchen. Eine weichere Bespannung und / oder vergrößerte Kopfform (ISO) können ebenfalls helfen.

Kinderrackets:
Spezielle kurze Kidsrackets ergeben Sinn bei geringer Körpergröße. Statt Neukauf kann alternativ ein alter Racket im Griff abgesägt, oder mit handwerklichem Geschick der Schaft gekürzt werden.

Kopfform:
Früher war der Racketkopf Tropfenförmig.
Heutzutage werden meist ovale oder isometrische Kopfformen angeboten. Gerade die letztgenannten bieten einen größeren Sweetspot (optimaler Treffpunkt).
Welche Kopfform einem individuell zusagt, muss jeder selbst ausprobieren.
 

Racketgewicht:
Das Gewicht eines Rackets wird mit folgenden Zeichen vermerkt:

Titel Info Gewicht
6U extrem leichter Schläger ca. 73 g
5U sehr leichter Schläger ca. 75-79,9 g
4U leichter Schläger ca. 80-84,9 g
3U normaler Schläger ca. 85-89,9 g
2U schwerer Schläger ca. 90-94,9 g
U sehr schwerer Schläger ca. 95-99,9 g

 

Racketflexibilität:
Flexible Schläger beschleunigen den Shuttle weniger als steife "offensive" Rackets.
Teilweise belasten sie hingegen weniger die Gelenke und werden individuell als angenehmer empfunden.

Folgend die Einteilungen:

  • Extra flexibel (sehr flexibler Schaft)
  • Flexibel (flexibler Schaft)
  • Medium Flex / Dynamic (mehr flexibler Schaft)
  • Medium / Dynamic (mittel flexibler Schaft)
  • Medium Stiff / Dynamic Stiff (mittel steifer Schaft)
  • Stiff (steifer Schaft)
  • Extra Stiff (sehr steifer Schaft)

Badminton Trainingsvideos

Filmstreifen auf www.badminton-tips.de

Trainingsvideos mit Informationen

Badminton-Angel

News Angeleinleitung - Badmintontraining auf www.badminton-tips.de

Anleitung zum Bau eines Badminton Trainingsgerätes aus Angelteilen.

Unter dem Motto „Skills fürs Leben durch Badminton – was macht eigentlich ...?“ stehen mehrere ehemalige Top-Spielerinnen und -spieler des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) im Fokus.
Der Deutsche Badminton-Verband (DBV) hat Ende März das Projekt „DBV-WEBminton" gestartet. Über Racketmind und verschiedene Live-Sessions werden u.a. Bundestrainer, aktuelle Nationalspieler und Experten bis zu dreimal in der Woche zu verschiedenen Themen aus dem Badminton-Leistungssport Stellung beziehen und Tipps und Hinweise für jeden Begeisterten des Badminton(-Leistungs)sports geben.
Das DBV-Bildungsteam hat kurzfristig alle Kräfte mobilisiert und einen Adventskalender auf Racketmind erstellt. Hier gibt es neben Botschaften, Empfehlungen und Tipps aus dem Bereich "Bildung" auch vereinzelt Gewinnspiele. Heute kann man ein Original-Polo von Nationalspielerin Isabel Herttrich gewinnen.
Im Zuge der aktuellen Entwicklungen wurde ein DBV-Fortbildungsangebot online aufgesetzt, das heute freigeschaltet wurde. Die Fortbildung läuft über die DBV Lehr-/Lernplattform "Racketmind".

Weitere News im Großformat

Racketgewichtung

Racketgewichtung - Badmintontraining auf www.badminton-tips.de

Anleitungen, um die Racketgewichtung mit Haushaltsgegenständen anzupassen.

Badmintonrackets reparieren

Fertig repariert - Badmintontraining auf www.badminton-tips.dew.badminton-tips.de

Verschiedene Methoden, um gebrochene Racketrahmen und Griffe wieder nutzbar zu machen.

Allgemeine Info

Die EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist selbst für Juristen missverständlich formuliert, weshalb ich viele Services vorsichtshalber entfernt habe.

Weitere Infos

Badminton Trainingsvideos

Filmstreifen auf www.badminton-tips.de

Trainingsvideos mit Informationen

Badminton-Angel

News Angeleinleitung - Badmintontraining auf www.badminton-tips.de

Anleitung zum Bau eines Badminton Trainingsgerätes aus Angelteilen.

Unter dem Motto „Skills fürs Leben durch Badminton – was macht eigentlich ...?“ stehen mehrere ehemalige Top-Spielerinnen und -spieler des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) im Fokus.
Der Deutsche Badminton-Verband (DBV) hat Ende März das Projekt „DBV-WEBminton" gestartet. Über Racketmind und verschiedene Live-Sessions werden u.a. Bundestrainer, aktuelle Nationalspieler und Experten bis zu dreimal in der Woche zu verschiedenen Themen aus dem Badminton-Leistungssport Stellung beziehen und Tipps und Hinweise für jeden Begeisterten des Badminton(-Leistungs)sports geben.
Das DBV-Bildungsteam hat kurzfristig alle Kräfte mobilisiert und einen Adventskalender auf Racketmind erstellt. Hier gibt es neben Botschaften, Empfehlungen und Tipps aus dem Bereich "Bildung" auch vereinzelt Gewinnspiele. Heute kann man ein Original-Polo von Nationalspielerin Isabel Herttrich gewinnen.
Im Zuge der aktuellen Entwicklungen wurde ein DBV-Fortbildungsangebot online aufgesetzt, das heute freigeschaltet wurde. Die Fortbildung läuft über die DBV Lehr-/Lernplattform "Racketmind".

Weitere News im Großformat

Racketgewichtung

Racketgewichtung - Badmintontraining auf www.badminton-tips.de

Anleitungen, um die Racketgewichtung mit Haushaltsgegenständen anzupassen.

Badmintonrackets reparieren

Fertig repariert - Badmintontraining auf www.badminton-tips.dew.badminton-tips.de

Verschiedene Methoden, um gebrochene Racketrahmen und Griffe wieder nutzbar zu machen.

Allgemeine Info

Die EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist selbst für Juristen missverständlich formuliert, weshalb ich viele Services vorsichtshalber entfernt habe.

Weitere Infos