Racket INFOs

Häufig wird nach Empfehlungen für tolle Badmintonrackets gefragt.

  • Die einzig wahre Antwort muss lauten:
    TESTEN, TESTEN, TESTEN
  • Rackets wählt man nicht auf blauen Dunst im Internet, oder weil XY solche empfiehlt!!!
    Das "High-Ultra-Exclusive-Teil" für 190 € kann zufällig passend sein, aber möglicherweise ist der 30-40 € Schläger vom Wühltisch individuell geeigneter.
    Häufig brechen Rackets im Doppelspiel durch Kollisionen. Teure (filigrane) eher noch als billige (robuste).
  • Fortgeschrittenen Spielern (insbesondere Turnierspielern) rate ich zu 2 identischen, oder zumindest vergleichbaren Rackets. Bei einem Schaden der Saiten oder des Rahmens hat man dann Ersatz vor Ort.
  • Leihen Sie sich von Mitspielern für einige Schläge deren Rackets.
    Nach kurzer Zeit spürt man bereits Unterschiede und eigene Vorlieben (kopflastig, grifflastig, ausgewogen).
    Ist diese Methode nicht möglich, besuchen sie ein Sportfachgeschäft mit guter Racketauswahl unterschiedlicher Firmen und Preisklassen.
    Tätigen Sie mit den Rackets im Laden virtuelle Luftschläge: Vorhand, Rückhand, Clears, Drives usw.
    Die dabei angenehmen Schläger kommen in die nähere Auswahl.
    Gute Fachgeschäfte bieten die Möglichkeit, ca. 3 Modelle in der Sporthalle zu testen.

Meine Trainingsschüler haben es recht einfach:
Wer möchte, kann ca. 40 gebrauchte oder reparierte Rackets unterschiedlicher Gewichtungen, Griffstärken, Saitenarten, Bespannungshärten usw. kostenlos nutzen und auf Wunsch günstig erwerben.
Fertig repariert - Badmintontraining auf www.badminton-tips.de

Anpassungen:
Oft reicht es, durch Veränderung von Griffband, Bespannungshärte und / oder Saitenart einen bereits vorhandenen Racket zu optimieren. Nach eingehender Beratung kann ich dies schnell und günstig erledigen.

Schmerzen in Schulter, Ellenbogen, Sehnen usw.:
Bei Schmerzen kann man einen Racket mit weniger steifem Schaft versuchen. Eine weichere Bespannung und / oder vergrößerte Kopfform (ISO) können ebenfalls helfen.

Kinderrackets:
Spezielle kurze Kidsrackets ergeben Sinn bei geringer Körpergröße. Statt Neukauf kann alternativ ein alter Racket im Griff abgesägt, oder mit handwerklichem Geschick der Schaft gekürzt werden.

Kopfform:
Früher war der Racketkopf Tropfenförmig.
Heutzutage werden meist ovale oder isometrische Kopfformen angeboten. Gerade die letztgenannten bieten einen größeren Sweetspot (optimaler Treffpunkt).
Welche Kopfform einem individuell zusagt, muss jeder selbst ausprobieren.
 

Racketgewicht:
Das Gewicht eines Rackets wird mit folgenden Zeichen vermerkt:

Titel Info Gewicht
6U extrem leichter Schläger ca. 73 g
5U sehr leichter Schläger ca. 75-79,9 g
4U leichter Schläger ca. 80-84,9 g
3U normaler Schläger ca. 85-89,9 g
2U schwerer Schläger ca. 90-94,9 g
U sehr schwerer Schläger ca. 95-99,9 g

 

Racketflexibilität:
Flexible Schläger beschleunigen den Shuttle weniger als steife "offensive" Rackets.
Teilweise belasten sie hingegen weniger die Gelenke und werden individuell als angenehmer empfunden.

Folgend die Einteilungen:

  • Extra flexibel (sehr flexibler Schaft)
  • Flexibel (flexibler Schaft)
  • Medium Flex / Dynamic (mehr flexibler Schaft)
  • Medium / Dynamic (mittel flexibler Schaft)
  • Medium Stiff / Dynamic Stiff (mittel steifer Schaft)
  • Stiff (steifer Schaft)
  • Extra Stiff (sehr steifer Schaft)

Badminton Trainingsvideos

Filmstreifen auf www.badminton-tips.de

Trainingsvideos mit Informationen

1-minütige Übungsvideos

Instagram Wettbewerb

Für zwischendurch zig kurze Übungsstreams.

Instagram Wettbewerb

Instagram Wettbewerb

Challenge für Badmintonfans.
Unter 13 Sekunden = Kostenlose Trainingsstunde !!!

Anlässlich der YONEX German Open 2024 durften sieben der siegreichen acht Spieler*innen ihren ersten Titelgewinn bei dem für den Deutschen Badminton-Verband (DBV) bedeutsamsten Turnier bejubeln. Einzig Tse Ying Suet aus Hongkong war zuvor schon einmal in Mülheim an der Ruhr erfolgreich – vor 14 Jahren. Am Finaltag triumphierten in der Westenergie Sporthalle Athlet*innen aus fünf Nationen.
Spektakuläre Ballwechsel, faszinierende Geschwindigkeiten, beeindruckende Reaktionen und taktische Meisterleistungen: Die Badmintonfans in der bis auf den letzten Platz besetzten Westenergie Sporthalle in Mülheim an der Ruhr kamen bei den YONEX German Open 2024 am Tag der Halbfinalspiele auf ihre Kosten.
Sie gaben alles – das Herrendoppel Mark Lamsfuß/Marvin Seidel auf dem TV-Court und das begeisterte Publikum auf den hervorragend gefüllten Tribünen: Das „Match of the Day“ des vierten Veranstaltungstages hielt, was es versprach – und entsprechend gut war die Stimmung in der Westenergie Sporthalle.
Starker Auftritt von Mark Lamsfuß/Marvin Seidel bei den YONEX German Open 2024: Die an Nummer sechs gesetzten Europameister von 2022 bezwangen im Achtelfinale am Donnerstag die Dänen Andreas Søndergaard/Jesper Toft (Weltranglistenplatz 48) mit 18:21, 21:19, 21:18 und erreichten damit zum ersten Mal bei dem für den Deutschen Badminton-Verband (DBV) bedeutsamsten Turnier die Runde der besten acht Herrendoppel.

Weitere News im Großformat

Ablenkung für Flüchtlinge

Ablenkung für Flüchtlinge

Übungsgruppen mit Flüchtlingen (auch aus nicht-ukrainischen Ländern), trainieren mit mir kostenlos.

Zum Angebot

Badminton-Angel

News Angeleinleitung - Badmintontraining auf www.badminton-tips.de

Anleitung zum Bau eines Badminton Trainingsgerätes aus Angelteilen.

Badminton Trainingsvideos

Filmstreifen auf www.badminton-tips.de

Trainingsvideos mit Informationen

1-minütige Übungsvideos

Instagram Wettbewerb

Für zwischendurch zig kurze Übungsstreams.

Instagram Wettbewerb

Instagram Wettbewerb

Challenge für Badmintonfans.
Unter 13 Sekunden = Kostenlose Trainingsstunde !!!

Anlässlich der YONEX German Open 2024 durften sieben der siegreichen acht Spieler*innen ihren ersten Titelgewinn bei dem für den Deutschen Badminton-Verband (DBV) bedeutsamsten Turnier bejubeln. Einzig Tse Ying Suet aus Hongkong war zuvor schon einmal in Mülheim an der Ruhr erfolgreich – vor 14 Jahren. Am Finaltag triumphierten in der Westenergie Sporthalle Athlet*innen aus fünf Nationen.
Spektakuläre Ballwechsel, faszinierende Geschwindigkeiten, beeindruckende Reaktionen und taktische Meisterleistungen: Die Badmintonfans in der bis auf den letzten Platz besetzten Westenergie Sporthalle in Mülheim an der Ruhr kamen bei den YONEX German Open 2024 am Tag der Halbfinalspiele auf ihre Kosten.
Sie gaben alles – das Herrendoppel Mark Lamsfuß/Marvin Seidel auf dem TV-Court und das begeisterte Publikum auf den hervorragend gefüllten Tribünen: Das „Match of the Day“ des vierten Veranstaltungstages hielt, was es versprach – und entsprechend gut war die Stimmung in der Westenergie Sporthalle.
Starker Auftritt von Mark Lamsfuß/Marvin Seidel bei den YONEX German Open 2024: Die an Nummer sechs gesetzten Europameister von 2022 bezwangen im Achtelfinale am Donnerstag die Dänen Andreas Søndergaard/Jesper Toft (Weltranglistenplatz 48) mit 18:21, 21:19, 21:18 und erreichten damit zum ersten Mal bei dem für den Deutschen Badminton-Verband (DBV) bedeutsamsten Turnier die Runde der besten acht Herrendoppel.

Weitere News im Großformat

Ablenkung für Flüchtlinge

Ablenkung für Flüchtlinge

Übungsgruppen mit Flüchtlingen (auch aus nicht-ukrainischen Ländern), trainieren mit mir kostenlos.

Zum Angebot

Badminton-Angel

News Angeleinleitung - Badmintontraining auf www.badminton-tips.de

Anleitung zum Bau eines Badminton Trainingsgerätes aus Angelteilen.